Der Sommer ist da – und mit ihm nicht nur Sonnenschein und geöffnete Eisdielen, auch das Obst ist langsam reif.
Wie wäre es dann einmal bei der nächsten Radtour einen frischen Apfel zu geniessen?

Für frische Früchte reicht in Wettrup nämlich ein Besuch beim Gemeindehaus. Dort kann von den Obstbäumen jeder für seinen eigenen Bedarf unbehandeltes Obst, zur Zeit vorallem Äpfel, pflücken. Auch das Obst direkt an den Radwegen in Wettrup sind dafür vorgesehen.Um den Schutz der Obstbäume und der Pflücker allerdings sicherzustellen dürfen die Bäume nicht erklettert, Äste nicht abgeknickt oder abgeschnitten werden.

Die Aussichten auf frisches Obst sind also gut, lasst es euch schmecken.