Der SV Wettrup hat 23.700 Euro zur Modernisierung der Sportanlage erhalten.

Der Präsident des Kreissportbundes, Michael Koop, überreichte den Scheck den Verantwortlichen des Vereins. Das Geld fließt in die Erneuerung der Beregnungs- und Flutlichtanlagen, sowie in die Umzäunung des Platzes. Laut Koop könne das großartige ehrenamtliche Engagement beim SV Wettrup nicht hoch genug wertgeschätzt werden. Das Geld stammt aus dem Sportstättenförderungsprogramm des Landes Niedersachsen.

Zu einem ausführlichen Artikel in der Lingener Tagespost geht es hier.

Foto: © KreisSportBund Emsland